Sie befinden sich hier:

Startpunkt57 Ι Zielgruppen Ι Unternehmensnachfolger

Unternehmensnachfolger

Für jedes erfolgreiche Unternehmen kommt irgendwann der Zeitpunkt, dass es der alte Inhaber in jüngere Hände übergeben möchte. Sich selbstständig zu machen, bedeutet daher nicht zwingend, eine Neugründung zu vollziehen. Schließlich hat nicht jeder Gründungsinteressierte immer auch eine neue Geschäftsidee parat. Die Übernahme von etwas Bestehendem kann somit ebenfalls ein Sprungbrett zu neuen beruflichen Herausforderungen darstellen.

Unternehmer werden einmal anders herum

Was ist einfacher? Ein neues Unternehmen zu gründen oder ein altes zu übernehmen? Jeder dieser beiden Wege birgt Chancen wie Schattenseiten in sich. Die Frage muss daher anders lauten: Welche besonderen Herausforderungen liegen in der Übernahme von etwas Bestehendem? Anders als bei einer Neugründung agiert der neue Selbstständige nicht autark, sondern steht in einer wie auch immer gearteten Beziehung zu dem alten Inhaber, den eine Geschichte mit seinem Unternehmen verbindet. Anders als bei einer Neugründung hat das Unternehmen bereits Mitarbeiter, gewachsene Strukturen, ein bestimmtes Image, eine bestimmte Produktpalette usw.

Als Gründerinitiative möchte sich Startpunkt57 auch dieses sensiblen Themenfeldes annehmen. Unternehmer, die Nachfolger suchen, und Menschen, die ihre berufliche Zukunft in der Übernahme eines bestehenden Unternehmens sehen, sollen Begleitung, Erfahrungsaustausch und Qualifizierung erfahren.