Sie befinden sich hier:

Startpunkt57 Ι Aktuelles Ι News Ι Newsdetail

News

Gewinnen Sie hier Einblicke in unsere wesentlichen Projekte und Veranstaltungen sowie die Neuigkeiten in Sachen Gründung in unserer Region. Wenn Sie kontinuierlich auf dem Laufenden bleiben möchten und regelmäßig aktuelle Informationen wünschen, folgen Sie uns auf Facebook, unserem Hauptkommunikationskanal.

Sehr gute Resonanz beim Gründerwettbewerb JU DO!

von Gesine Westhäuser

Im Spätsommer 2016 sind die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e.V. mit ihrem Gründerwettbewerb JU DO! in eine neue Runde gestartet. In Kooperation mit uns als Gründerinitiative, mit der IHK Siegen, dem Industrie- und Handelsclub Südwestfalen und der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd vergeben sie insgesamt 10.000 EUR Preisgeld für interessante Gründungskonzepte. Die Hälfte davon stiftet Startpunkt57.
 
Bis Ende November 2016 wurden 26 Bewerbungen von Gründern aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe eingereicht oder durch einen Gründungsberater nominiert. „Wir freuen uns sehr über diese ausgesprochen gute Resonanz und die große Bandbreite an spannenden Themen und zukunftstauglichen Ideen“, meint Christina B. Schmidt, neugewählte Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren. „Der Wettbewerb wurde 2016 in unserem Ressort Existenzgründung inhaltlich und konzeptionell überarbeitet, der Erfolg spricht für sich.“
 
„Mit JU DO! wollen wir jungen Selbstständigen und ihren Geschäftsideen eine Plattform geben. Sie profitieren vom Austausch mit erfahrenen Führungskräften und Unternehmern und können ihr eigenes Gründungsvorhaben voranbringen. Die Chance auf einen Teil der 10.000 EUR Preisgeld ist ein zusätzlicher Anreiz für die Bewerbung“, meint Thomas Paar, Leiter des Ressorts Existenzgründung.
 
Auf der Basis der schriftlichen Bewerbungen wurde eine Vorauswahl getroffen, so dass auf 10 Gründer/-teams die nächste Runde wartet: Am 7. und am 22. Februar präsentieren jeweils fünf von ihnen sich und ihre Geschäftskonzepte und stellen sich den Fragen aus dem Publikum, bestehend aus Fachexperten, Unternehmern, Gründungsberatern und anderen Interessierten. Los geht es jeweils um 16.00 Uhr im Haus der Siegerländer Wirtschaft, Spandauer Str. 25 in Siegen. Nach dem offiziellen Teil, der um ca. 20.00 Uhr endet, laden die Wirtschaftsjunioren zu einem Imbiss und zum Austausch in ungezwungener Atmosphäre ein. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung an judo@wjsw.de gebeten.

Die Entscheidung über die Verteilung der 10.000 EUR Preisgeld auf die Plätze 1-3 erfolgt nach dem 22. Februar. Die Ehrung der Gewinnerkonzepte wird in den Jahresempfang der Wirtschaftsjunioren Südwestfalen am 23. März 2017 integriert. Auch hierzu eine herzliche Einladung: 18.00 Uhr Kulturhaus Lyz, St.-Johann-Straße 18 in Siegen.
 
Mehr Informationen zum Gründerwettbewerb unter www.wjsw.de/judo.

Zurück