Sie befinden sich hier:

Startpunkt57 Ι Aktuelles Ι News Ι Newsdetail

News

Gewinnen Sie hier Einblicke in unsere wesentlichen Projekte und Veranstaltungen sowie die Neuigkeiten in Sachen Gründung in unserer Region. Wenn Sie kontinuierlich auf dem Laufenden bleiben möchten und regelmäßig aktuelle Informationen wünschen, folgen Sie uns auf Facebook, unserem Hauptkommunikationskanal.

Der Startpunkt57-Gründerbus war ein voller Erfolg

von Andre Feuerstein

Zum ersten Mal rollte in 2019 der Startpunkt57-Gründerbus durch das Kreisgebiet. An insgesamt zehn Stationen hatten Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich vollkommen unverbindlich über das Thema Existenzgründung zu informieren. Besonders erfreulich dabei: Viele Interessierte kamen gleich mit einem ganzen Katalog an Fragen vorbei und konnten so zielgerichtet beraten werden. „Der Gründerbus ergänzt dabei das vorhandene Unterstützungsangebot für Gründerinnen und Gründer in der Region und macht die Aktivitäten für diese Zielgruppe gleichzeitig sichtbar“, sagt Burkhard Braach, Vorstand bei der Sparkasse Siegen und Verwaltungsratsvorsitzender bei Startpunkt57 e. V. Und in der Tat wurde gerade die Frage nach den richtigen Ansprechpartnern für das persönliche Vorhaben sehr häufig gestellt. Die lokalen Ansprechpartner wurden bewusst zu den Gründerbus-Terminen eingeladen, damit direkt der persönliche Kontakt entstehen konnte. Als regionale Gründerinitiative möchte Startpunkt57 niederschwellige Angebote schaffen, um in einen Austausch über Geschäftsvorhaben und die eigene Selbstständigkeit zu kommen. Denn neben der Klärung von formalen Aspekten ihrer Gründung wünschen angehende Unternehmerinnen und Unternehmer vor allem Zugang zu einem Netzwerk an Experten, Finanzierern und möglichen Geschäftspartnern. Startpunkt57 vereint insgesamt 20 regionale Einrichtungen, darunter die Universität Siegen, die Sparkasse Siegen, der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen sowie weitere Banken und Kommunen. Diese prägen das heimische Gründerökosystem, so partizipieren Gründerinnen und Gründer hierüber an einer Vielzahl hilfreicher Kontakte. „Die Gründerbus-Tour hat gezeigt, dass das Interesse kreisweit vorhanden ist und ein solches Angebot offen angenommen wird“, zieht Braach als Fazit der Aktion.

Auch in 2020 wird der Startpunkt57-Gründerbus wieder unterwegs sein. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. Persönliche Ansprechpartner finden Gründungsinteressierte in der Zwischenzeit hier...

Zurück