Sie befinden sich hier:

Startpunkt57 Ι Angebot Ι Wettbewerbe Ι Gründerwettbewerb JU DO!

Gründerwettbewerb JU DO!

Der eigenen Geschäftsidee eine Plattform geben und sich die Chance auf einen Teil von 10.000 EUR Preisgeld sichern.

Gründerwettbewerb JU DO!

Trägerschaft: Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e. V.


10.000 EUR Preisgeld suchen Abnehmer!

Sie haben eine Idee für ein eigenes Unternehmen? Oder haben vor kurzem gegründet? Oder kennen jemanden, der in der Gründungsphase oder kurz danach steckt? Die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen spendieren Geld, Wissen, Erfahrung, Kontakte und den berühmten Blick von außen.

Warum?

Weil viele der Wirtschaftsjunioren selbst Unternehmer sind. Weil sie Leuten mit Ideen eine Plattform geben möchten. Weil sie der Meinung sind, dass unsere Region Existenzgründungen braucht, um sich weiterzuentwickeln.

Was ist mein Nutzen?

  • Eine Plattform für sich selbst und die eigene Geschäftsidee erhalten
  • Sich die Chance auf einen Teil von 10.000 EUR Preisgeld sichern
  • Die Erfahrungen und das Know-how von Führungskräften und Unternehmern aus der Region nutzen
  • Vom Austausch und von neuen Kontakten profitieren, die das eigene Unternehmen voranbringen

Was muss ich tun?

Die Bewerbungsfrist für JU DO! 2016/20017 ist Ende November 2016 abgelaufen (Pressemeldung). Am 7. und 22. Februar haben 10 der 26 Gründer, die sich beworben hatten, vor einem größeren Publikum gepitcht (Pressemeldung). Ende März erfolgte die Siegerehrung (Pressemeldung). Herzlichen Glückwunsch an die drei prämierten Gründer/-teams!

Links zu den Veranstaltungen:

7. Februar 2017

22. Februar 2017

Informationen zu JU DO! gibt es auch auf der Website der Wirtschaftsjunioren. Und hier geht´s zum Flyer.

Wir informieren an dieser Stelle rechtzeitig, wenn JU DO! erneut ausgeschrieben wird.

Wer steckt noch hinter dem Gründerwettbewerb?

Finanziell unterstützt wird JU DO! durch Startpunkt57, die IHK Siegen, den Industrie- und Handelsclub Südwestfalen e. V. und die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd. Vielen Dank an diese Partner!

Wie lief JU DO! in den Vorjahren?

Einen optischen Rückblick auf die beiden bereits erfolgten JU DO!-Wettbewerbe gibt es ebenfalls: Fotoalbum vom 21. März 2014 und Fotoalbum vom 30. März 2015. Außerdem können Sie den Pressemitteilungen der Preisverleihungen in 2014 und 2015 nähere Informationen entnehmen. Dabei ist wichtig zu wissen, dass JU DO! in 2016 nach einem Jahr Pause in einer weiterentwickelten Form an den Start geht: Beispielsweise wurde neben der Erhöhung des Preisgeldes aus dem fest definierten Coachingpaket ein den jeweiligen Bedarfen stärker angepasstes und flexibleres Unterstützungsangebot.

Zu guter Letzt: Was heißt eigentlich JU DO?

JU DO! wird nicht wie die Sportart Judo ausgesprochen, sondern wie das englische "you do" (Betonung auf "do"): "Du tust etwas." Und zwar tun Sie etwas, wenn Sie sich in den Wettbewerb mit jungen Gründern begeben. Da das Ziel ist, Gründer und ihre Konzepte kennenzulernen, ihnen ein Netzwerk an hilfreichen Kontakten zu vermitteln und sie in der Umsetzung ihrer Vorhaben zu fördern, hat JU DO! auch eine zweite Bedeutung: "(die) JU(nioren) DO (tun) etwas" für die Region und für die Gründer.

Wer mehr über die Wirtschaftsjunioren als Zusammenschluss junger Unternehmer und Führungskräfte wissen möchte, wird hier fündig.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg im Rahmen unseres Gründerwettbewerbs, aber vor allem bei Ihren jeweiligen Geschäftsvorhaben!

Zurück