Sie befinden sich hier:

Startpunkt57 Ι Aktuelles Ι News Ι Newsdetail

News

Gewinnen Sie hier Einblicke in unsere wesentlichen Projekte und Veranstaltungen sowie die Neuigkeiten in Sachen Gründung in unserer Region. Wenn Sie kontinuierlich auf dem Laufenden bleiben möchten und regelmäßig aktuelle Informationen wünschen, folgen Sie uns auf Facebook, unserem Hauptkommunikationskanal.

9 aus 25 pitchen im Lyz

von Gesine Westhäuser

Im Herbst 2017 haben die Wirtschaftsjunioren Südwestfalen e. V. ihren Gründerwettbewerb JU DO! erneut ausgeschrieben. Bis Anfang Dezember gingen 25 Bewerbungen ein. Das ist schon wieder eine tolle Resonanz - wie 2016!

Am 6. Februar 2018 haben neun der 25 die Möglichkeit, sich und ihre Geschäftskonzepte einem größeren Publikum aus Beratern, Fachexperten und Unternehmern vorzustellen - sprich: zu pitchen. Hierzu laden wir alle Interessierten herzlich ein!

Los geht es um 16.00 Uhr. Nach dem offiziellen Teil, der um ca. 19.00 Uhr endet, laden die Wirtschaftsjunioren zu einem Imbiss und zum Austausch in lockerem Rahmen ein. Dann heißt es: neue Leute kennenlernen, Kontakte zu anderen Gründern knüpfen, über Ideen und Gründungskonzepte reden. Die Wirtschaftsjunioren sind ein Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte, die sich in verschiedenen Projekten für regionale Belange engagieren.

Pitchen werden:

  • Achenbach Bestattungen e. K. (Christian Baeyens)
  • EAT-HOF GmbH (Oliver Hof)
  • HS 3D-Laserscanning GmbH (Hilmar Schröder)
  • Influnt (Tobias Rösner und Enzo Frenker-Hackfort)
  • LocalRockets (Alexander Bernhard)
  • persco Personalmanagement (Christoph Schollemann)
  • Princess Elly (Iris Ramroth)
  • Virtual Retail GmbH (Benedikt Ley und Lin Wan)
  • 3D-DaS - 3D-Design and Service GbR (Daniel Graflage und Sonja Otto)

Anmeldungen bitte direkt und ganz bequem über das Veranstaltungsportal der Wirtschaftsjunioren: www.wjsw.de/jd2018

Link zur Veranstaltung in unserem Kalender: http://www.startpunkt57.de/veranstaltung/events/ju-do-gruenderpitches

Die Entscheidung über die Verteilung der 10.000,- EUR Preisgeld (für die Plätze 1-3 zusammen) wird erst nach dem 6. Februar getroffen. Die Festlegung der drei Konzepte, unter denen das finale Ranking vorgenommen wird, soll allerdings bereits am 6. Februar abends erfolgen. Die Ehrung wird in den Jahresempfang der Wirtschaftsjunioren am 21. März integriert.

Startpunkt57 stiftet die Hälfte des Preisgeldes. Die andere Hälfte stellen die IHK Siegen, der Industrie- und Handelsclub Südwestfalen e. V. und die Volksbank Siegerland eG zur Verfügung. Vielen Dank für diese Unterstützung!

Zurück